Twitch Avengers gewinnt den zweiten Unitymedia Academy Cup

Unitymedia Academy Cup #2

Im zweiten Anlauf sichern sich die Twitch Avengers den Sieg beim Unitymedia Academy Cup #2. Bereits beim ersten Unitymedia Academy Cup schafften es die Twitch Avengers bis in das Halbfinale. Dort schieden sie gegen den Gewinner des ersten Cups, das Team FAUST, knapp aus.

Auch das zweitplatzierte Team, Imperio eSports, nahm bereits am ersten Academy Cup teil. Dort verloren sie im Achtelfinale gegen die Twitch Avengers. Auch im zweiten Academy Cup konnten sie sich nicht gegen die Twitch Avengers durchsetzen und unterlagen im Finale. Damit sind sie trotzdem für die Playoffs der Unitymedia Academy qualifiziert.

Sissor zu Besuch

Zum ersten Match des Tages war Coach Theres Sissor Modl als Casterin mit im Stream und unterstützte die Kommentatoren Tim Probably und Nico Pixavis. Gemeinsam analysierten sie die Team Kompositionen, diskutierten über den aktuellen Patch und kommentierten die Spielgeschehnisse.

Twitch Avengers

Die Twitch Avengers marschierten mit einer Winning-Streak durch das Turnier. Nachdem sie letzte Woche im Halbfinale gegen Turniersieger FAUST ausschieden, versuchten sie es diese Woche erneut.

Im Halbfinale trafen die Twitch Avengers dann auf Acid Gaming Ascended. Die Avengers sicherten sich das First Blood und den ersten Tower. So hatten sie das gesamte Match über einen Goldvorsprung. Dennoch gelang es ihnen nicht, das Match zu Ende zu bringen.

Nach 40 Minuten holten sich die Twitch Avengers den Drake und zusätzlich noch den Baron. Mit den zwei Buffs griffen sie über die Mitte an und schafften es, nach einem erfolglosen Engage von Acid Gaming Ascended, das Spiel mit einem Quadrakill von LoneTest auf Lucian beenden.

Imperio eSports

Für Imperio eSports lief Cup 2 der Unitymedia Academy etwas anders. Sie trafen direkt in der ersten Runde auf [UGT] Academy, die es letzte Woche bis ins Halbfinale geschafft hatten. 

Nach dem Sieg ging es für das Team in ein spannendes Viertelfinale gegen Sparx eSport. Imperio eSports setzte sich auch in dieser Begegnung nach fast 35 Minuten mit einem 5k Goldvorteil durch und zogen ins Halbfinale ein. Selbst gegen Divinity eSports gewannen sie im Halbfinale und stießen so im Finale auf die Twitch Avengers. 

Finale

Im Finale des zweiten Cups trafen Imperio eSports und die Twitch Avengers aufeinander. Beide Teams waren durch die Finalteilnahme des Cups bereits für die Playoffs der Unitymedia Academy qualifiziert. Dennoch wollten beide als Sieger des zweiten Cups nach Hause gehen. 

Das First Blood ging an Imperio eSports, die sich dadurch einen kleinen Vorteil erspielten. Doch nach wenigen Minuten holten die Twitch Avengers schnell auf und sicherten sich ebenfalls einen Kill. Innerhalb der nächsten zwanzig Minuten holten sich die Twitch Avengers zusätzlich drei Tower und zwei Infernal Drakes, was in einem 6k Goldvorteil resultierte.

Imperio eSports schaffen es nicht in das Spiel zurück zu finden und verloren nach weiteren zehn Minuten Spielzeit letzendlich die Basetower und damit das Spiel. Die Twitch Avengers gewannen somit das Finale des zweiten Cups und sicherten sich die fünf Best-Choice-Gutscheine im Wert von 50,00 Euro.

Anmeldung zu Cup #3

Wenn ihr mit eurem Team keinen Platz in den ersten beiden Cups bekommen habt, ist die Anmeldephase nun wieder eröffnet. Ihr habt jetzt die Möglichkeit euch für Cup #3 anzumelden.

Dieser findet am Samstag, den 06.07.19 statt. Also beeilt euch mit eurer Anmeldung, bevor alle Plätze vergeben sind. Die Anmeldephase schließt am Freitag, den 05.07.2019 um 23.59 Uhr.

Alle Cups im Überblick:

Unitymedia Academy Cup #3: 06.07.2019 https://www.toornament.com/tournaments/2538625343355863040/information

Unitymedia Academy Cup #4: 13.07.2019 https://www.toornament.com/tournaments/2538626040525504512/information

Wir freuen uns über jeden Teilnehmer und hoffen, ihr habt genauso viel Spaß am Turnier wie wir.

Related Posts