Jan „Drag Hyphen“

ist der Uniliga Final MVP – Winter 2019

 

Jan „Drag Hyphen ist der Uniliga MVP des League of Legends Finals Winter 2019. Er wurde von unserer Expertenrunde bestehend aus Uniliga Admins und Castern als bester Spieler der Finalserie ausgewählt.

Diesen Titel hat er sich im Finale verdient, indem er mit überragender Beständigkeit geglänzt hat. Mit wenigen Fehlern und starkem Vision Game hat er den Enabler und Engager für sein Team gespielt.

Mit 3 verschiedenen Picks (Leona, Braum, Galio) hat er eine gute Breite an Champions bewiesen. Sein aggressives Warding hat vor allem KIT SCs Jungler „Striker“ ermöglicht tief in den gegnerischen Jungle zu invaden, um den gegnerischen Jungler „Autophil“ aus dem Spiel zu nehmen. Auch im entscheidenden dritten Game nach einem schwachen Early Game seitens KIT war es Drag Hyphen möglich, durch starke Momente das Spiel zurückzuholen und somit maßgeblich zur Finalgewinn seines Teams beizutragen.

Wir gratulieren Jan „Drag Hyphen“ herzlich zum ersten Titel des Uniliga MVP Award!
Mit nach Hause nimmt er seine MVP Trophäe und 500€ Preisgeld, gesponsert durch unseren Jobpartner Studitemps.

19w-mvp-draghyphen
Alle Informationen zur nächsten Uniliga MVP Award Verleihung findet ihr demnächst hier und auf unseren Social Media Kanälen.

Was ist der Final MVP Award?

Am 25. Januar 2020 geht es auf der Dreamhack Leipzig für die Uniliga League of Legends Teams um Alles. Die heiß begehrte Trophäe und den damit verbundenen Titel des Hochschulmeisters Deutschlands. In diesem Best-Of-5 wird nicht nur das beste Team, sondern auch der beste Spieler des Finales gekrönt – Mit dem offiziellen Uniliga MVP Award presented by Studitemps.

Der Uniliga MVP Award dient dazu die absoluten Höchstleistungen der Uniliga Spieler zu würdigen. Den frisch gekürten Uniliga MVP erwartet eine eigens angefertigte MVP-Trophäe, sowie ein Scheck über 500€ von unserem offiziellen Jobpartner Studitemps.

Wie wird der MVP ermittelt?

Um den MVP zu ermitteln verlassen wir uns voll und ganz auf unsere Experten, die die Teams und Spieler über die ganze Season hinweg begleiten. Unsere League of Legends Uniliga Admins und Caster. Sie werden im Finale ganz genau darauf achten wer sein Team carried, die richtigen Calls gibt und essenziell für den Erfolg des Teams ist.

Wann wird der MVP Award vergeben?

Ausschlaggebend für die Vergabe des Uniliga MVP Awards wird ausschließlich die Finalserie live auf der Dreamhack sein. Die Leistung in diesem Best-of-5 wird darüber entscheiden wer sich zum ersten Uniliga MVP krönen und die Trophäe und das Preisgeld mit nach Hause nehmen darf. Der MVP Award wird im Anschluss an die Siegerehrung live auf der Dreamhack Bühne vergeben!

Die MVP Kandidaten

Der KIT SC White aus Karlsruhe ist seit über einem Jahr das non plus ultra in der Uniliga League of Legends Szene. In der Liga blieb der KIT SC ungeschlagen und durch die Playoffs marschierten sie ohne eine einzige Map abzugeben. Die letzten beiden Offline Finals konnte Karlsruhe für sich entscheiden. Demnach ist das Selbstvertrauen groß den Hattrick zu holen und damit etwas zu erreichen, was noch keinem Team zuvor in der Uniliga gelingen konnte.

Auch das Team aus dem Norden, Bremen Rolandoni, steht zum dritten Mal in Folge im Finale der Uniliga und ist hungrig darauf endlich selbst als jubelnder Sieger auf der Bühne zu stehen. Im Sommer 2019 mussten sie sich in einem denkbar knappen Finale auf der gamescom geschlagen geben. Mit aller Macht und dem Motto „Aller guten Dinge sind Drei“ tritt Bremen Rolandoni im Finale auf der Dreamhack an.

Fabian „Spitzweck“

  • Rolle: Top
  • Alter: 22
  • Studiengang: Kommunikation und Medienmanagement
  • In der Uniliga aktiv seit: Winter 2019
  • Lieblingschampion/s: Akali, Gnar, Sion
  • SoloQ-Rang: Peak Master 200 LP

Filip „strikerthebest“

  • Rolle: Jungle
  • Alter: 23
  • Studiengang: Chemieingenieurwesen
  • In der Uniliga aktiv seit: Winter 2015
  • Lieblingschampions: Kindred, Shyvana, Mundo
  • SoloQ-Rang: Challenger
    (Season 9)

Joscha „MagierJo“

  • Rolle: Mid
  • Alter: 22
  • Studiengang: Informatik
  • In der Uniliga aktiv seit: Winter 2016
  • Lieblingschampion/s: Katarina
  • SoloQ-Rang: Diamond 2
    (Season 9)

Georg „Taewang“

  • Rolle: Bot
  • Alter: 22
  • Studiengang: Medien- und Kommunikationsinformatik
  • In der Uniliga aktiv seit: Winter 2018
  • Lieblingschampion/s: Kai’sa
  • SoloQ-Rang: Grandmaster
    (Season 9)

Jan „Drag Hyphen“

  • Rolle: Support
  • Alter: 24
  • Studiengang: Europäische Kultur und Ideengeschichte
  • In der Uniliga aktiv seit: Winter 2017
  • Lieblingschampion/s: Akali, Rakan, Pyke
  • SoloQ-Rang: Master
    (Season 9)

Anil „Kamon“

  • Rolle: Top
  • Alter: 21
  • Studiengang: Elektrotechnik
  • In der Uniliga aktiv seit: Winter 2017
  • Lieblingschampion/s: Urgot, Kassadin
  • SoloQ-Rang: Challenger
    (Season 9)

Phil „Autophil“

  • Rolle: Jungle
  • Alter: 20
  • Studiengang: Digitale Medien
  • In der Uniliga aktiv seit: Winter 2017
  • Lieblingschampion/s: Elise, Taliyah, Jarvan IV
  • SoloQ-Rang: Grandmaster 398 LP (Season 9)

Nick „Reval“

  • Rolle: Mid
  • Alter: 22
  • Studiengang: Management im Handel
  • In der Uniliga aktiv seit: Winter 2018
  • Lieblingschampion/s: Twisted Fate, Kassadin, Ekko
  • SoloQ-Rang: Master (Season 9)

Erik „Activeuser“

  • Rolle: Bot
  • Alter: 23
  • Studiengang: Geowissenschaften
  • In der Uniliga aktiv seit: Winter 2017
  • Lieblingschampion/s: Aphelios
  • SoloQ-Rang: Diamond 2
    (Season 9)

Lukas „Pax“

  • Rolle: Support
  • Alter: 21
  • Studiengang: Systems Engineering
  • In der Uniliga aktiv seit: Winter 2017
  • Lieblingschampion/s: Thresh, Janna
  • SoloQ-Rang: Diamond 2
    (Season 9)