UEM Finals 2018

Die europäische Meisterschaft des Universitäts-eSports wird auch dieses Jahr von University eSports Masters organisiert. 11 Länder aus ganz Europa schicken stellvertretend ihr bestes Universitätsteam um gegeneinander anzutreten und sich den Europatitel zu sichern.

Bereits letztes Jahr fanden die UEM Finals in Portugal statt, wobei 6 Länder vertreten waren. Gastgeber Portugal konnte sich dabei ungeschlagen gegen Italien, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Spanien behaupten.

Dieses Jahr treten gleich fünf neue Länder vom 16.-19 Juli in Teneriffa an – Teams aus der Türkei, Polen, Niederlande, Irland und Skandinavien stürzen sich dabei mit ins Gefecht um die Anzahl der teilnehmenden Länder auf elf zu erhöhen.

Im letzten Jahr wurde Deutschland von TUHH GamING aus Hamburg vertreten – nun darf sich Koala Gaming Bielefeld beweisen und wir drücken den Jungs die Daumen!

Weitere Informationen zu den jeweiligen Ligen der teilnehmenden Länder findet ihr hier:

England – NATIONAL UNIVERSITY ESPORTS LEAGUE
Italien – UNIVERSITY ESPORTS SERIES
Spanien – E-UNIVERSITY
Frankreich – STUDENT GAMING NETWORK
Portugal – E-UNIVERSITY LEAGUE
Irland – IRISH COLLEGIATE ESPORTS
Türkei – COLLEGIATE ESPORTS LEAGUE TURKEY
Niederlande – DUTCH COLLEGE LEAGUE
Skandnavien – NORDIC UNIVERSITY ESPORT CHAMPIONSHIP
Polen – EDU ESPORTS LEAGUE

Related Posts